Cities of translators Budapest Übersetzer·innen sind Botschafter der Literatur | Magvető Café
hu de

Übersetzer·innen sind Botschafter der Literatur | Magvető Café

Im Gespräch mit Ágnes Orzóy, Mitarbeiterin des Verlags Magvető, zuständig für internationale Beziehungen

Ágnes Orzóy ist Literaturübersetzerin, Lektorin und engagierte Expertin der Rezeption ungarischer Literatur im Ausland. Sie vertritt die Rechte weltberühmter ungarischer SchriftstellerInnen des Magvető Verlags, des renommiertesten ungarischen Verlags für Belletristik. Im Magvető Café, dem Zuhause zahlreicher Literatur- und Theaterveranstaltungen, führten wir mit ihr ein Gespräch über die Rezeption und Vertretung ungarischer AutorInnen im Ausland.

Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von player.vimeo.com angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. TOLEDO hat darauf keinen Einfluss. Näheres dazu lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das Gespräch wurde von Daniel Holländer ins Deutsche übersetzt.

Hier können Sie das Interview als Podcast hören:

41:09
PDF

© privat

Ágnes Orzóy erwarb ihr Diplom in Anglistik und Romanistik an der Eötvös-Loránd-Universität Budapest und studierte anschließend vergleichende Literaturwissenschaft an der Hebräischen Universität Jerusalem. Sie schreibt ihre Doktorarbeit über die internationale Rezeption der ungarischen Literatur an der Universität Jyväskylä, Finnland. Sie hat für mehrere internationale Kulturmagazine gearbeitet. Seit Jahren ist sie zuständig für die internationalen Rechte bei dem renommierten Literaturverlag Magvető in Budapest.

Verwandte Artikel
07.06.2022
Das abgelegte Kostüm | Magvető Café
Im Gespräch mit Ádám Nádasdy