TALKS Staying alive 1984 neuübersetzen
de fr

1984 neuübersetzen

Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von www.youtube-nocookie.com angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. TOLEDO hat darauf keinen Einfluss. Näheres dazu lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

TOLEDO TALKS: Staying alive. Frank Heibert und Josée Kamoun über George Orwells "1984"

Frank Heibert und Josée Kamoun haben mit ihren Neuübersetzungen von Orwells „1984“ viel gewagt, gerade auch mit der Entscheidung, den Roman ins Präsens zu setzen. Im Videogespräch tauschen sie sich über Tempus, Legitimität, Dialekt und Neologismen aus sowie über die verschiedenen stilistischen Herausforderungen ihrer jeweiligen Sprachwelten. Josée Kamoun hatte in den französischen Medien auch dadurch eine Debatte ausgelöst, dass sie das etablierte „Novlange“ in „Néoparler“ abänderte – und Big Brother beobachtet uns nicht nur, er duzt uns auch!

PDF

Josée Kamoun, 1951 geboren, ist eine französische Übersetzerin. Die studierte Anglistin und promovierte Literaturwissenschaftlerin, hat mehr als fünfzig Bücher übersetzt, darunter zahlreiche Romane von John Irving, Bernard Malamud, Philip Roth, Virginia Woolf und Jack Kerouac. Sie hat von 1988 bis 2003 Englische Literatur in literarischen Vorbereitungsklassen für Elitehochschulen unterrichtet und war von 2003 bis 2012 Generalinspektorin des französischen Bildungssystems. Seit 2012 widmet sie sich ausschließlich der Übersetzung. Ihre Neuübersetzung von George Orwells 1984 wurde im Jahr 2018 veröffentlicht.

 

Frank Heibert, Berlin, geb. 1960, Literatur- und Theaterübersetzer aus dem Englischen, Französischen, Italienischen und Portugiesischen sowie Dozent, Autor, Kritiker, Jazzsänger. Übersetzungen: ca. 100 Romane und Erzählbände, 10 Sachbücher und 110 Theaterstücke, u. a. Werke von Don DeLillo, Richard Ford, George Saunders, Lorrie Moore, William Faulkner, Raymond Chandler, George F. Walker, Boris Vian, Raymond Queneau, Marie Darrieussecq, Yasmina Reza, Michel Marc Bouchard, Karoline Georges u.v.a. Zahlreiche Ehrungen, zuletzt Straelener Übersetzerpreis 2017 (zusammen mit Hinrich Schmidt-Henkel).

Verwandte Artikel
16.09.2021
1984. Schrecken übersetzen
16.09.2021
1984 und die Zeit
06.10.2021
TOLEDO goes Québec